Was ist Serverless?

24th May 2022

Um gleich ein mögliches Missverständnis aufzuklären! Serverless heißt nicht dass es keine Server mehr gibt! Im Gegenteil! Cloud Provider wie zum Beispiel AWS, die Serverless anbieten, verfügen über sehr viele Server weltweit. Im nachfolgenden Bild könnt ihr die aktuell verfügbaren AWS Regionen sehen. Das bedeutet an all diesen Plätzen auf der Welt hat AWS mindestens zwei Rechenzentren.

regions

So ein Rechenzentrum selbst ist ein riesiges Gebäude mit viel Servertechnik.

servercenter

Jetzt und im Folgenden möchte ich für die jeweilige Sektion anhand von S3 und Lambda als Beispiel erklären.

S3 ist ein AWS Service der als object storage genutzt werden kann.

Lambda ist ebenfalls ein AWS Service der aber zum compute also zum berechnen verwendet werden kann. Das wird in der Regel dafür benutzt um die Businesslogik von der Cloud Applikation zu implementieren.

Warum Serverless?

Geringere Komplexität. Als Cloud Entwickler muss ich mich nicht mehr um die Verwaltung (Hardware und Software) der Server. Somit kann ich mich direkter auf die Businesslogik meiner Applikation in der Cloud konzentrieren. Mit S3 kann ich als Entwickler einfach und unkompliziert über die S3 API Daten speichern. Bei Lambda kann ich die Businesslogik direkt als Code z.B. TypeScript oder Python definieren und an die Lambda API übergeben. Der AWS Lambda Service übernimmt dann den Rest. Ich brauche mich nicht um irgendwelche Betriebssystem-relevante Sachen wie zum Beispiel bei Ec2 zu kümmern.

Bessere Skalierbarkeit. Serverless Angebote skalieren automatisch per default. So können in S3 beliebig viele Objekte gespeichert werden ohne, dass es der Entwickler das Volumen anpassen muss wie zum Beispiel bei AWS EBS. Auch Lambda kann fast beliebig skalieren. Steigt die Nachfrage zur Ausführung der Businesslogik werden sogar mehrere Lambda Instanzen gestartet um die zeitnahe Abarbeitung zu gewährleisten. Falls keine Ausführung der jeweiligen Businesslogik benötigt wird, werden auch keine Lambda Instanzen gestartet.

Kostenoptimierung. Schon durch den vorherigen Punkt über die bessere Skalierbarkeit lässt sich vermuten dass dadurch Kostenersparnisse zu möglichen Alternativen ergeben können. Dies muss aber nicht immer unbedingt der Fall sein und auch generell Kosten von Serverless mit Alternativen zu vergleichen ist schwierig. Deswegen behandel ich Kostenoptimierungen in diesem Artikel nicht weiter. Nur soviel sei gesagt, dass ich persönlich gerne auf die Serverless Angebote von AWS zugreife da dieses vor allem in der Anfangsphase zu sehr geringe Kosten führt.

Aber wie funktioniert Serverless?

Falls dich die Gründe warum Serverless überzeugt haben, stellst du dir jetzt vielleicht die Frage wie es funktioniert?

Wie alle AWS Service Angebote funktioniert die Kommunikation mit Serverless Services wie S3 und Lambda per HTTP/S API. Das bedeutet per HTTP Requests können Erstellung- und Änderungsanfragen gestellt werden. Die S3 API findest du in der Documentation hier und für die Lambda API hier.

Nun muss sicher der Entwickler aber nicht mit HTTP Requests rumplagen und kann alternativ auch quasi API Wrapper benutzen wie der AWS CLI oder AWS SDK in verschiedenen Programmiersprachen wie TypeScript oder Python. Eine noch bessere und von mir bevorzugte Alternative ist AWS CDK welches m

Was gefällt mir an Serverless?

Das tolle an Serverless ist für mich, dass es eine tolle Abstraktion ist und das Entwickeln in der Cloud super einfach macht. Somit bin ich gezielt in der Lage die Wünsche und Anforderungen meiner Kunden an ihre Cloud Projekt umzusetzen.

Zusammenfassung

In diesem Artikel habe ich euch erklärt was Serverless ist und warum ich es so toll finde. Ich glaube aber fest daran dass Serverless noch nicht das Ende der Cloud-Abstraktionen sind. Kürzlich bin ich der Firma Monada beigetreten die genau das als Ziel verfolgen. Wir wollen eine noch bessere Abstraktion als Serverless schaffen um das Arbeiten mit der Cloud noch toller zu machen. Habt ihr Feedback zu diesem Artikel dann bitte lasst es mich wissen :)! Let's build!

Ich liebe es an Open Source Projekte zu arbeiten. Vieles kannst du bereits frei nutzen auf github.com/mmuller88 . Wenn du meine dortige Arbeit sowie meine Blog Posts toll findest, denke doch bitte darüber nach, mich zu unterstützen:

Buy me a Ko-Fi

Oder

Buy me a Ko-Fi

Tagged in de2022aws

Share