Alfresco Virtual Hack-a-thon Mai 2020 Zusammenfassung

15th May 2020

Hi Alfhackas.

Der Alfresco Hack-a-thon war super. Am meisten gefallen haben mir die persönlichen Gespräche mit vielen tollen Exkollegn sowie anderen Alfrescojüngern. Darüber hinaus konnte ich auch wertvollen Informationen über Geplante Projekte innerhalb von Alfresco erfahren. Zum Beispiel bin ich sehr gespannt wohin sich Digital Workspace, die hübsche Angular Webapp für ACS Enterprise, entwickelt. Sehr bald wird es UI Elemente bekommen um APS Elemente wie Task und Prozesse anzeigen zu können. Ich wurde auch darauf hingewiesen, dass ich als Alfresco Partner Zugriff zu dem Digital Workspace Repository bekommen könnte, was ich definitiv dankbar machen werde.

Lets Encrypt

Mein Projekt für den Hack-a-thon war es dem Docker Alfresco Installer eine Docker Erweiterung zu spendieren, welche es ermöglichen würde Lets Encrypt autorisierte Zertifikate für die HTTPS Verbindung zu nutzen. Sogar würde die Erweiterung den kompletten Lifecycle des Zertifikates managen. Ich bin zwar nicht komplett fertig geworden damit aber konnte ein gutes Stück implementieren und dieses Wochenende werde ich garantiert damit fertig.

Zum Abschluss

Vielen lieben Dank an die Organisierer des Alfresco Hack-a-thon und an die die tolle Alfresco Community. Definitiv bin ich wieder dabei beim nächsten Hack-a-thon. Cheers.

An die tollen Leser dieses Artikels sei gesagt, dass Feedback jeglicher Art gerne gesehen ist. In Zukunft werde ich versuchen hier eine Diskussionsfunktion einzubauen. Bis dahin sendet mir doch bitte direkten Feedback über meine Sozial Media accounts wie Twitter oder FaceBook. Vielen Dank :).

Ich liebe es an Content Management Open Source Projekte zu arbeiten. Vieles kannst du bereits frei nutzen auf www.github.com/mmuller88 . Wenn du meine dortige Arbeit sowie meine Blog Posts toll findest, denke doch bitte darüber nach, mich zu unterstützen und ein Patreon zu werden:

Werde ein Patreon!

Share